Frage beantwortet

Hält IC 61419 noch in Mainz?

Hallo,
da ich demnächst Abends nach Koblenz muss wollte ich schauen wie ich spätestens mit einer venünftigen Verbindung zurück nach Mainz komme. Etwas erstaunt war ich über die Verbindung um 0:17 Uhr mit IC 61419, der angeblich von Koblenz direkt zum Flughafen Frankfurt REGIONALbahnhof fährt (und damit ja eigentlich an Mainz vorbei) und dort soll ich umsteigen und zurück nach Mainz fahren.

Ich habe dann mal im elektronischen Kursbuch nachgeschaut (Kursbuchstrecke 471), dort wird mir dieser IC allerdings mit Halt in Mainz angezeigt (und nächstem Halt am Flughafen FERNbahnhof).

Um die Verwirrung komplett zu machen, zeigt mir die online Fahrplanauskunft der Bahn APP (wie auch im Web) nach dem Flughafen als nächsten Halt Mannheim an (also kein halt in Frankfurt Hbf).
Gestern war ich aber in Koblenz und habe mal den Aushangfahrplan angeschaut, da steht bei der Verbindung zwar auch nichts von Mainz, aber angeblich Frankfurt HBF und kein Flughafen...

Also was ist denn jetzt korrekt? Vor allem hält der in Mainz und wenn nicht Frankfurt Hbf oder Flughafen?

Um (kurze) Bauarbeiten auszuschließen habe ich übrigens mehrere Daten bis Mitte März getestet, überall die gleiche abweichende Auskunft zu Kursbuch und Aushangfahrplan.

Digg89
Digg89

Digg89

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo Digg89, wie hier schon erwähnt wurde, hält der IC 61419 derzeit nicht in Mainz Hbf. Da der Zug von einer holländischen Lok gezogen wird und diese Lok keine Notbremsüberbrückung besitzt, ist der Zug für einen Halt in Mainz Hbf nicht zugelassen (der Zug muss auf dem Weg nach Mainz Hbf durch einen Tunnel fahren, in diesem darf er aber nicht stehenbleiben). Für Frankfurt Flughafen gibt es eine Sondergenehmigung.
Im Kursbuch wird Mainz Hbf genannt, da dies eigentlich ein regulärer Halt für den IC 61419 ist und dieser nur temporär entfällt. Es wird an einer Lösung des Problems gearbeitet, so dass der Zug zukünftig auch in Mainz Hbf halten kann, allerdings ist ein Termin noch nicht absehbar. Viele Grüße /ki

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (4)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo Digg89, beim IC 61419 handelt es sich um die Sitzplatzwagen des CNL 419. Diese werden an bestimmten Bahnhöfen getrennt und einem anderen Nachtzug zugeführt. Daher einmal die Angabe des Haltes Frankfurt Flughafen und Frankfurt Hbf. Der Halt Mainz Hbf wird aber grundsätzlich nicht bedient.

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen, wie es ausschaut hält der IC 61419 tatsächlich nicht in Mainz, sondern fährt ohne Halt von Koblenz nach Frankfurt Flughafen und weiter nach Mannheim. Sie müssten dann in Frankfurt Flughafen umsteigen. Zum Frankfurter Hbf fährt der IC 60419 nach München; leider auch ohne Halt in Mainz.

Digg89
Digg89

Digg89

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Ok, das ist ja etwas verwirrend und Schade, aber dann muss ich eben schauen.

Bleibt nur noch die Frage (an die Bahn?) warum im Kursbuch 2016 zur linken Rheinstrecke http://kursbuch.bahn.de/hafas/kbview.exe/dn/KB471_H_Taegl...
etwas anderes vermerkt ist. Aber vielleicht bin ich ja nur zu doof das richtig zu interpretieren ;)

Liebe Grüße

Hallo Digg89, wie hier schon erwähnt wurde, hält der IC 61419 derzeit nicht in Mainz Hbf. Da der Zug von einer holländischen Lok gezogen wird und diese Lok keine Notbremsüberbrückung besitzt, ist der Zug für einen Halt in Mainz Hbf nicht zugelassen (der Zug muss auf dem Weg nach Mainz Hbf durch einen Tunnel fahren, in diesem darf er aber nicht stehenbleiben). Für Frankfurt Flughafen gibt es eine Sondergenehmigung.
Im Kursbuch wird Mainz Hbf genannt, da dies eigentlich ein regulärer Halt für den IC 61419 ist und dieser nur temporär entfällt. Es wird an einer Lösung des Problems gearbeitet, so dass der Zug zukünftig auch in Mainz Hbf halten kann, allerdings ist ein Termin noch nicht absehbar. Viele Grüße /ki

Digg89
Digg89

Digg89

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :-)
Ich finde es immer gut wenn man zumindest die Hintergründe erfährt, damit kann ich dann auch (trotz blöder Verbindung für mich :-P ) gut leben.

Ein kleiner Verbesserungsvorschlag von mir für die Zeit wäre die entsprechende s-bahn Verbindung vom Frankfurter Flughafen nach mainz ein paar Minuten zu verzögern... Aktuell wird die nämlich um 2 Minuten verpasst und man muss 1 Stunde auf die nächste warten ;-)
Nur mal so als Anregung... Ich brauch die ja nicht ständig.

Hallo Digg89, eine Verlagerung der Abfahrtzeit muss mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) abgesprochen werden. Zudem reichen in der Regelnicht nur 2 min. um von Gleis 1 auf Gleis 2/3 zu gelangen. An den Bahnhöfen gibt es die verschiedensten Mindestumsteigezeiten so dass man hier mitunter auf eine gut 5-7 min. spätere Abfahrt kommt. Meist ist an den Wendepunkten (hier Wiesbaden Hbf) nur ein minimaler Zeitpuffer für die Rückfahrt vorgesehen. Demnach könnte es passieren, die Bahn auch bei Rückfahrt komplett anders fahren bzw. ein weiterer Umlauf geplant werden muss was mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Zudem prüft man in der Regel um wieviele Umsteiger es sich handelt. Sind es nur ca. 5 macht es aus betrieblicher Sicht keinen Sinn die Fahrzeiten zu ändern.

Digg89
Digg89

Digg89

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Ok, das macht natürlich Sinn, war davon ausgegangen dass gerade die Nacht-S-Bahnen keine großen Abhängigkeiten haben... Aber war daher auch nur als Anregung gemeint, so wie ich das verstehe sollte das ja sowieso nur ein temporäres Problem sein bzw. es ist ja auch gar nicht meine persönliche Stammstrecke (zumindest zur Zeit) :-)

Hallo Digg89,

wie Tino Groß bereits geschrieben hat, muss eine Verlagerung der Abfahrtzeit mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) abgesprochen werden. Ich empfehle, Verbesserungsvorschläge direkt an den RMV zu schicken, sodass meine Kollegen die Möglichkeit haben, Ihnen ein Feedback dazu zu geben. /je