Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

Ab dem Fahrplanwechsel fällt der Startschuss zum Ausbau des ICE Sprinter-Netzes. So sollen schrittweise in den kommenden Jahren immer mehr ICE Sprinter-Verbindungen angeboten werden.

Im ersten Schritt bedeutet das konkret:

  • Frequenzerhöhung auf bestehenden ICE Sprinter-Relationen: Frankfurt (Main)–Hannover/Hamburg
  • Neue ICE Sprinter-Schnellfahrstrecken: Frankfurt (Main)–Berlin über Halle (Saale) sowie Frankfurt (Main)–Paris über Straßburg (ab April 2016)
  • Integration bestehender Schnellfahrstrecken mit wenigen Halten ins ICE Sprinter-Netz: Frankfurt (Main)–Köln, Frankfurt (Main)–Düsseldorf, Frankfurt (Main)-Stuttgart