Frage beantwortet

Kürzere Umstiegszeiten

Gibt es irgendwo eine Möglichkeit in einer Reiseauskunft die Umstiegszeiten absichtlich zu verkürzen?

Konkretes Beispiel: Ich möchte am Sonntag folgende Verbindung nehmen:

IC 2038 11:39 Uhr von Leipzig nach Halle (Saale), Ankunft 12:05 Uhr
ICE 1632 12:14 Uhr von Halle (Saale) nach Erfurt, Ankunft 12:47 Uhr

Diese Verbindung wird mir im Navigator allerdings nicht angezeigt, weil der offenbar eine Umstiegszeit von 9 Minuten von Gleis 2 auf Gleis 4 für zu kurz hält, was ich wiederum für Blödsinn halte. Ich bin jung und dynamisch und schaffe das, wenn der IC pünktlich ist.

Kann ich also die Umstiegszeiten manuell runter setzen oder muss ich mir über das Kursbuch o.ä. solche letztlich sehr viel günstigeren Verbindungen, von denen es bestimmt noch mehr in D gibt, händisch raussuchen?

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hall awen, dies ist leider nicht möglich. Sie haben nur die Möglichkeit, die Umstiegszeit heraufzusetzen, wenn Ihnen diese zu knapp erscheint. Wie dsl1603 schon richtig beschrieben hat, hätten Sie sonst eine Verbindung schwarz auf weiß, die laut Fahrplan gar nicht als solche vorgesehen ist. Für jeden Bahnhof gibt es festgelegte Umstiegszeiten, um einen Anschluss garantieren zu können. Dabei ist es unerheblich, ob man von Gleis 2 auf Gleis 4 muss oder von Gleis 1 auf Gleis 20. Allein im Falle eines Gleiswechsels wäre der Anschluss sonst schon gefährdet, selbst wenn beide Züge pünktlich sind. Ich kann Ihren Wunsch durchaus verstehen, die Zeit heruntersetzen zu wollen. In diesem Fall jedoch müssen Sie sich die Züge einzeln aus dem Fahrplan suchen und reisen sozusagen "auf eigene Gefahr". /ti

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

ds1603
ds1603

ds1603

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Umsteigezeit kann ich nur runtersetzen indem ich mir einzelne Verbindungen raussuche. Sowas wird doch nie ausgegeben, passt es nicht weil ein Zug nur 2 Minuten Verzögerung hat steht man da mit einem Ausdruck auf dem die Verbindung schwarz auf weiß dann hätte ja man ja eine Fahrplanmäßige Verbindung und somit anrecht auf die Fahrgastrechte wo aber von vorneherein absehbar ist das es kaum einer schafft!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hall awen, dies ist leider nicht möglich. Sie haben nur die Möglichkeit, die Umstiegszeit heraufzusetzen, wenn Ihnen diese zu knapp erscheint. Wie dsl1603 schon richtig beschrieben hat, hätten Sie sonst eine Verbindung schwarz auf weiß, die laut Fahrplan gar nicht als solche vorgesehen ist. Für jeden Bahnhof gibt es festgelegte Umstiegszeiten, um einen Anschluss garantieren zu können. Dabei ist es unerheblich, ob man von Gleis 2 auf Gleis 4 muss oder von Gleis 1 auf Gleis 20. Allein im Falle eines Gleiswechsels wäre der Anschluss sonst schon gefährdet, selbst wenn beide Züge pünktlich sind. Ich kann Ihren Wunsch durchaus verstehen, die Zeit heruntersetzen zu wollen. In diesem Fall jedoch müssen Sie sich die Züge einzeln aus dem Fahrplan suchen und reisen sozusagen "auf eigene Gefahr". /ti

Ich will am Sonntag die gleiche Verbindung fahren. Ich habe im Reisezentrum daher S-Bahn Leipzig–Halle und ICE 1632 als Normalpreis/BC50 ohne Zugbindung gebucht. Ich werde aber trotzdem mit IC 2038 bis Halle fahren, wenn dieser pünktlich ist. (Dieser beginnt ja ohnehin in Leipzig.) Mit Sparpreis und Zugbindung ist dieser Umstieg leider nicht zu buchen. Ich schätze mal für Halle ist eine Mindestumsteigezeit von 10 Minuten hinterlegt.

Im Übrigen stimmt die pauschale Aussage bezüglich " Dabei ist es unerheblich, ob man von Gleis 2 auf Gleis 4 muss oder von Gleis 1 auf Gleis 20." nicht. In Korrespondenzbahnhöfen wie Leipzig, Frankfurt, Mannheim oder Hannover sind für bestimmte Umsteigeverbindungen am selben Bahnsteig, sogenannte Korrespondenzen, kürzere Fahrzeiten hinterlegt. Sonst würde ein buchbarer 4-Minuten-Anschluss von ICE 516 auf ICE 276 in Mannheim beispielsweise nicht angezeigt werden.

Die Frage ist halt, warum in Halle (Saale) zwischen den Linien 56 und 15 kein Umstieg eingeplant wurde. Auf jeden Fall ist man über diese Verbindung schneller in Frankfurt als wenn man auf den nachfolgenden ICE 1548 mit Abfahrt 12:35 Uhr in Leipzig wartet. Vom Flexpreis ist es übrigens egal ob man in Halle umsteigt oder direkt von Leipzig nach Erfurt fährt. Beide Fahrten habe ich für den gleichen Preis angeboten bekommen.