Diese Frage wartet auf Beantwortung

Handyticket ist abgelaufen, obwohl Fahrt noch nicht beendet ist. Was kann ich nachträglich tun?

Hallo. Ich habe über die Bahn-App ein Handy-Ticket von Ulm nach Schwerin gekauft, Abfahrt in Ulm am 06.12.2015 um 22:04 über Hamburg (ab 05:49, an 07:42) nach Schwerin (Ankunft 08:35). Das Ticket hatte ich wie sonst auch gespeichert, am 06.12.2015 wurde ich völlig problemlos kontrolliert. Das zweite Mal wurde ich erst zwischen Hamburg und Schwerin am 07.12.2015 kontrolliert. Als ich mein Ticket vorzeigen wollte, konnte ich nicht mehr auf dieses zugreifen, wurde stattdessen auf den Reiseplan umgeleitet, wo stand: Das Ticket ist abgelaufen. Die Kontrolleurin bestand darauf, dass ich mein Ticket vorzeige, aber ich fand keine Möglichkeit, den Code zu erzeugen. Ich weigerte mich, ein weiteres Ticket zu kaufen, da ich ja eines habe. Sie nahm dann meine Daten auf und meinte, ich würde eine Rechnung zugeschickt bekommen. Ich sehe es nicht ein, etwas zu zahlen; mir ist klar, dass ich verpflichtet bin, ein Ticket vorzuzeigen, aber ich konnte es nur aufgrund eines Fehlers der Bahn-App nicht. Außerdem trat dieses Problem wohl auch schon im Jahr 2013 auf...
Was kann ich tun?

Fredl
Fredl

Fredl

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Fredl,

ich habe die Auftragsnummer aus Ihrem Beitrag entfernt. Bitte veröffentlichen Sie hier keine persönlichen Daten.

Generell haben Sie die Möglichkeit einen Einspruch gegen die Fahrpreisnacherhebung einzulegen. Bitte füllen Sie hierzu das Formular aus. Es wird dann geprüft, ob es sich eventuell um einen Fehler handelt. 

Ich habe mich allerdings bei meinen Kollegen vom Online-Service einmal informiert. Das Ticket, unter der von Ihnen genannten Auftragsnummer, war ein Sparpreis mit Zugbindung für die einfache Fahrt. Schauen Sie bitte einmal unter www.bahn.de in Ihre Buchungsrückschau. Dort können Sie nachvollziehen, was gebucht wurde.

Ich hoffe, dass sich die Sache schnell klären lässt. Liebe Grüße /je