Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zu RE11 Ausfall Essen Hbf: Warum ist ein Ersatzhalt in Essen-Altenessen nicht möglich?

Aufgrund des Stellwerkbrandes in Mülheim a.d. Ruhr gilt ein geändertes Fahrplankonzept für Zuge entlang der Ruhr-Strecke. Die Linien RE2 und RE11 halten nicht mehr in Mülheim Hbf., Essen Hbf. (, Bochum Hbf.). Die Linie RE2 hält als Ersatz dafür in Essen-Altenessen. Warum kann die Linie RE11, die sowieso an Essen-Altenessen vorbeifährt, nicht ebenfalls in Essen-Altenessen anhalten?
Auch einzelne RE11-Züge nachts könnten doch theoretisch ohne Probleme über den regulären Linienweg (mit Halt in Essen Hbf.) fahren. Soweit ich informiert bin, soll die Umleitung der RE2 und RE11 zur Entlastung des Verkehrs auf der Strecke Duisburg - Mülheim - Essen beitragen. Doch gerade spät am Abend oder in der Nacht, wenn auch keine bzw. deutlich weniger Fernverkehrszüge (z.B. Richtung Bayern/BaWü) unterwegs sind, könnte die RE11 doch auch in Essen Hbf. halten, ohne für zusätzliche Störungen beizutragen.
Mein Problem: Aufgrund des RE11-Ausfalls in Essen muss ich mind. 30 Min. mehr (inkl. mehr Wartezeit wegen neuen Anschlussverbindungen) für meine Pendlerfahrten nach Hause Richtung Niederrhein einplanen - was langfristig und vor allem im Winter ziemlich nervig ist....

paisadar
paisadar

paisadar

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Antworten

Hallo paisadar,

es ist wirklich ärgerlich, dass Sie durch die aktuelle Planung länger unterwegs sind. Die Züge der RE 11 werden zwischen Dortmund und Duisburg umgeleitet und halten deswegen nicht nicht in Essen Hbf. Da auch Fahrzeiten und die Trassenbelegung bei dem Ersatzkonzept berücksichtigt werden müssen, ist es leider nicht immer möglich mehr Halte einzuplanen. Sobald es aber Änderungen im Plan gibt, finden Sie diese hier. /je