Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
71 / 100
Punkte

Hallo,

rein technisch betrachtet sind die 628er deutlich weniger gefordert als die 611er.

Die 4. Baureihe der 628 wurden 1992-96 in Dienst gestellt. Sie haben relativ einfache Technik und wurden hauptsächlich im leichten Nebenbahnbetrieb eingesetzt.

Die 611 wurde 1996/97 in Dienst gestellt. Wie die bereits ausgemusterten 610 und 612 wurden sie für den schnellen Regionalverkehr konzipiert, haben aufwändige Neigetechnik und durch diese auch höhere Beanspruchung. Insbesondere die Neigetechnik machte bei den 611ern größere Probleme, da hier nicht wie bei den beiden anderen Baureihen auf die bewehrtere Pendolinotechnik, sondern auf eine Eigenentwicklung zurückgegriffen wurde.

Kurzgefasst: Ähnliches Alter, höhere Beanspruchung und Mängel in der Technik führten zum frühen Ausscheiden der 611er aus dem aktiven Dienst.

Grüße,
Peter

Hallo jl1955, ich habe nun eine Rückmeldung von unserem Fachbereich zu Ihrer Anfrage erhalten.
Die Frage wurde ja zwischenzeitlich schon ausreichend von Zugpendler beantwortet. Es ist leider so, dass die Fahrzeuge VT 611 gerade in den Sommermonaten an ihre Grenzen stoßen. Ab dem kommenden Jahr werden dann 612er eingesetzt. Viele Grüße /ni