Diese Frage wartet auf Beantwortung

Identifizierungskarte nicht mehr gültig

Hallo,
ich habe bei einem Online-Ticket als Identifizierung meine Kreditkarte hinterlegt.
Diese wurde nun aufgrund eines Betrugsversuch gesperrt.
Ich habe diese bisher nicht vernichtet.
Aber mal angenommen, ich hätte diese vernichtet, was kann ich tun, um das Ticket dennoch nutzen zu können.
Gleiches gilt z. B. für EC-Karte, wenn ich die Bank wechseln würde.
Könnte mir jemand helfen?
Danke!

titors85
titors85

titors85

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo titors85, ID Karten behalten bis zu 3 Monate nach Ablauf ihre Gültigkeit als Legitimation im Zug. Danach dürfen sie als solche nicht mehr eingesetzt werden. Sollte wie in Ihrem Fall eine Kreditkarte gesperrt oder sogar gestohlen worden sein nehmen Sie bitte grundsätzlich Ihren Personalausweis mit zur Fahrt. Bei Normalpreisticket empfiehlt es sich zudem vor dem 1. Geltungstag das Ticket kostenfrei zu stornieren und mit einer anderen ID Karte neu zu buchen.

Hallo titors85,
grundsätzlich hat Tino schon alles Wichtige geschrieben. Hinzufügen möchte ich noch, dass Sie sich, wenn Sie Ihre angegebene ID-Karte gar nicht mehr haben, ein neues Ticket kaufen oder sich im Zug eine Fahrpreisnacherhebung ausstellen lassen können. Im Anschluss Ihrer Reise senden Sie dann die neu gekaufte Fahrkarte mit der ursprünglichen Fahrkarte oder die Fahrpreisnacherhebung zur Erstattung ein und fügen in diesem Fall eine Bestätigung der Bank bei, dass Ihre Kreditkarte gesperrt wurde.
Da Sie Ihre Kreditkarte aber noch aufgehoben haben, sollte es während Ihrer aktuellen Fahrt keine Probleme geben :) Liebe Grüße /jn