Frage beantwortet

Kann man im Regionalverkehr mit dem Schwerbehindertenausweis+Wertmarke kostenlos bis nach Enschede (Niederlande) fahren?

Muss ggf. ein Zusatzfahrschein gelöst werden?

Volker1
Volker1

Volker1

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Guten Morgen, hier hilft sicherlich ein Blick in das SGB. Dort heißt es wörtlich "Schwerbehinderte Menschen, die in ihrer Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr erheblich beeinträchtigt sind, haben Anspruch darauf, im öffentlichen Personennahverkehr unentgeltlich befördert zu werden (§§ 145 ff. SGB IX). Dies gilt bundesweit. Jedoch endet bundesweit an der deutsch-niederländischen Grenze. Bis Gronau kommen Sie aber in jedem Fall; bräuchten dann jedoch ein weiteres Ticket.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (5)

56%

56% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten Morgen, hier hilft sicherlich ein Blick in das SGB. Dort heißt es wörtlich "Schwerbehinderte Menschen, die in ihrer Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr erheblich beeinträchtigt sind, haben Anspruch darauf, im öffentlichen Personennahverkehr unentgeltlich befördert zu werden (§§ 145 ff. SGB IX). Dies gilt bundesweit. Jedoch endet bundesweit an der deutsch-niederländischen Grenze. Bis Gronau kommen Sie aber in jedem Fall; bräuchten dann jedoch ein weiteres Ticket.

marcokrings
marcokrings

marcokrings

Ebene
1
143 / 750
Punkte

Wie mir sowohl die Deutsche Bahn, als auch die Verkehrsgemeinschaft Münsterland mitteilte, wird die unentgeltliche Beförderung von schwerbehinderten Menschen bis Enschede (NL) anerkannt.
Ebenso gibt es aufgrund von tariflichen Sonderfällen bzw. entsprechender Grenztarifpunkten einzelne Strecke die auch im Ausland befahren werden können.